Sound Design

    Erst durch gutes Sound Design verschmelzen Bilder und Ton zu einem homogenen Ganzen.

    Waveland Tonstudio - Peter Utvary

    Sound Design

    Erst durch gutes Sound Design verschmelzen Bilder und Ton zu einem homogenen Ganzen.

    Sound Design

    Jeder Film erzählt eine Geschichte die aus fulminanten Bildern, Sprache, Musik und perfektem Sound besteht.
    Erst durch gutes Sounddesign verschmelzen Bild und Ton zu einem homogenen Ganzen.

    Restaurierung, Tonkosmetik

    Im Studio habe ich die Möglichkeit mit diversen tontechnischen Mitteln Originalton der einmal nicht optimal gelungen ist und vom Set angeliefert wird zu reparieren. Schwierige Umstände am Drehort erlauben oft nur Originaltonaufnahmen in beschränkter Qualität die allerdings nach etwas Tonrestaurierung (z.B. mit Izoztope RX) nicht unbedingt im Mistkübel landen müssen. Ebenso können alte Aufnahmen von diversen Tonträgern überspielt, entrauscht, von Störgeräuschen gereinigt und nachhaltig konserviert werden.

    Sounddesign mit Originalton

    Am Filmset entstehen oft interessante Töne, die in der Digital Audio Workstation (DAW) mit diversen tontechnischen Mitteln bearbeitet, plötzlich einen tollen Soundeffekt ergeben, der in keinem Archiv der Welt zu finden ist und speziell für das jeweilige Projekt maßgefertigt ist. Monoatmos zum Beispiel können zu Pseudostereotracks umgearbeitet werden und so originale Töne die perfekt zur Szene passen in Stereo eingefügt werden.

    Geräusche, Atmos

    Als Tonmeister und Sounddesigner nehme ich ständig neue Töne im Studio und in freier Wildbahn auf. Diese sogenannten Nurtöne, Atmos, Foleys, Archivgeräusche und Spezialgeräusche bilden die Farbpalette der Klänge mit denen ich Filme untermale und die Bilder zum Leben erwecke. Viele selbst produzierte Töne von unzähligen Projekten und die Jagd nach ständig neuem Material hat das Waveland-Geräuscharchiv zu mehreren hundert Gigabit Soundmaterial anwachsen und zu einem unverzichtbaren Fundus in Sachen Soundeffects für die Postproduktion und Sound Design werden lassen.

    Digital Audio Workstation

    Mein Arbeitsgerät im Studio als Sound Designer ist ein von Digital AudionetworX Berlin speziell nach meinen Anforderungen gebauter Audio PC mit der Produktionssoftware Nuendo als DAW und dem RME-Fireface als Interface.

    Ohren spitzen und lauschen

    Flugzeugmotor starten

    MP3 Demo, 320 kBit/s, 793 kB

    Steinschlag nahe

    MP3 Demo, 320 kBit/s, 809 kB

    Sägewerk Gestänge

    MP3 Demo, 320 kBit/s, 1.12 MB

    Bienenstock nahe

    MP3 Demo, 320 kBit/s, 784 kB

    Alle Rechte vorbehalten | © sponar.IT-consulting  | J3.9 V02.5