Das Waveland Tonstudio

Kim Cooper & Peter Utvary

Studiosessionfoto aus den Anfängen der 80er Jahre mit
Kim Cooper und dem Studionamensgeber PPG Wave 2.3

 

Das alte Waveland Studio

Das alte Waveland Studio

 

Novisad im alten Waveland Studio

Novisad im alten Waveland Studio

Das Waveland Tonstudio hat bereits eine lange Geschichte.

Es wurde 1985 gegründet und 1986 von den Mitgliedern der Band Random Voices Edwin Pfanzagl-Cardone und Peter Utvary als Kompositionssuite für elektronische Musik eingerichtet. Diverse Kompositionen für die Ars-Elektronica waren die ersten Arbeiten im Waveland, das übrigens ganz zu Beginn Soundlab geheißen hat und erst durch den Erwerb eines PPG 2.3 Wave Synthesizers und einer Korg Wavestation inspiriert, in Waveland Tonstudio umgetauft wurde.

Das Studio war dann eine Zeit lang Proberaum und Arbeitsplatz der Random Voices, die später mit dem Bassisten Peter Pichler, Schlagzeuger Joe Thomanek und Saxofonist Christian Buchner vom Duo zur Rockband ganz im Stil von Pink Floyd und Yello wurden... nur nicht ganz so erfolgreich….

Das Studio entwickelte sich schnell vom reinen Kompositionsstudio in ein professionelles Tonstudio, wo mehr und mehr Auftragsproduktionen für Filmmusik, Werbungen, Sprach und CD Aufnahmen für externe Musikgruppen gemacht wurden. Durch vermehrte Aufträge an Filmmusiken war die Arbeit für den Film, Synchronisieren zu Bild und Sounddesign für Filmprojekte bald ein Thema.

Eine neue Ära


Das neue Waveland Tonstudio

Durch die Umstellung auf digitale Schnittsyteme in Kombination mit edlem analogem Equipment wurde aus einem mit Technik und Instrumenten vollgestopften Musikstudio ein helles aufgeräumtes Tonstudio für Musik, Sprachaufnahmen, Filmsync, Gesang, Sounddesign und Geräuschaufnahmen.

Die Lage am Dach mit Terasse ermöglicht Kaffeepausen mit Blick ins Grüne, frischer Luft und Tageslicht in die VU-getrübten Augen.

Curriculum Vitae

Peter Utvary

Nach Studien der Tontechnik am Institut für Elektroakustik in Wien, praktischer Lehrausbildung
im Tonstudio Heinz Filmakustik und absolvierter Ausbildung als Toningenieur an der SAE in Wien,
arbeitet Peter Utvary seit 1986 als Tonmeister für Radio, Film, TV und Musikproduktionen.

 

Ausbildung:

1985 AHS Matura

ab 1985 Studium der Landschaftsökologie an der BOKU Wien

ab 1986 Studium der Tontechnik am Institut für Elektroakustik / Wien

1986-1988 Ausbildung zum Toningenieur an der SAE / Wien

Berufliche Praxis:

1986-1987 Tonassistent bei Kino und TV-Filmen im Tonstudio Heinz Wien

1987-1988 Bundersheer / Präsenzdienst

1988-1990 Toningenieur für Musik und Werbung Im Tonstudio Heinz Wien

1990-1995 Tonmeister , technische Leitung im Tonstudio Jingle Jungle Wien

1993-2000 Tontechnische Leitung der Schule für Dichtung in Wien

seit 1995 freier Tonmeister für TV, Film, Video,Werbung und Musikproduktion

Kontakt

Peter Utvary · Waveland Tonstudio

Peter Utvary
Waveland Tonstudio

Musikproduktion · Sounddesign · Film & TV-Ton

Penzingerstraße 135/21
A-1140 Wien
Tel.: +43 1 89 48 950
Mobil: + 43 (0)664 50 48 443

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UID-Nummer: ATU 13536609

Ihre Nachricht

Peter Utvary
Waveland Tonstudio

Musikproduktion · Sounddesign · Film & TV-Ton

Penzingerstraße 135/21
A-1140 Wien

Tel.: +43 1 89 48 950
Mobil: + 43 (0)664 50 48 443

e-mail: info@waveland-tonstudio.at

Karte des Unternehmensstandorts

Neues • Neues • Neues • Neues • Neues

HOPE FOR ALL Dokumentation
Regie: Nina Messinger 2015
LUFT HOLEN Spielfilm
Regie: Mathias Matsierschlig 2014
MEINE NARBE Dokumentation
Regie:Miriam Unger ORF/DOK-Film 2014
NOEMA
von Christiana Perschon gewinnt den
Vienna Independet Shorts Filmpreis 2014

NATUR IM GARTEN Gartenmagazin
Regie: Helmut C.Gürtel ORF 2014
BAKARY J
Kurzfilm
Regie: Paul Weingartner Gruppe Umkehrfilm 2014
TRIUMPH DER TOMATE Universum
Regie: Maria M. Koller ORF 2014